Der Quantenkey - Quantenphysikalische Festkörperkryptographie

  • HÖCHSTMÖGLICHE SICHERHEIT

    In diesem schlichten Vollmetallstab befinden sich lokal begrenzte Veränderungen der Gitterstruktur des kristallinen Gefüges, die insgesamt mehr als 900 Milliarden Kodiermöglichkeiten bieten. 

    Jeder jemals gefertigte Quantenschlüssel ist daher einzigartig. 


Keine sichtbare oder fühlbare Kodierung , völlig funkfrei, 
keine Elektronik - absolut abhörsicher


Gefühlte Sicherheit in der Hand 

Durch sein minimalistisches Design bietet der Quantenkey eine Haptik ohne Ecken und Kanten. 

Durch den speziell entwickelten Verschlüsselungsprozess ist der tief im Metall liegende Code nahezu unzerstörbar und auch salzwasserbeständig, d.h. weder schwere mechanische Beschädigungen noch EMV-Einwirkungen oder starke Magnetfelder können die Lesbarkeit des Schlüssels beeinträchtigen. 


Schematik der Sicherheit


Die Leseeinheit kann mit jeder beliebigen Schließeinheit über verschlüsselte Daten kommunizieren


Der Quantenkey

Sicherheitsmerkmal im Schlüssel! Die Codierung erfolgt durch eine lokal begrenzte Transformation der räumlichen Kristallgitterstruktur mit hierbei veränderter Anisotropie und ist daher unveränderbar ins Metall geschrieben. 

Lese-Einheit: Hochsicherheitsanwendungen

Ein weiterers Feature bei dieser Lese-Einheit  ist die Parallel-Code Eingabe. Hier erfolgt durch Drehen des Quantenkeys eine zusätzliche Zahleneingabe um höchstmögliche Sicherheit zu gewährleisten. Die PIN - Länge der Zahleneingabe ist frei wählbar.               

Anwendungsgebiete: Tresore, Schließfachanlagen, Banken usw

Lese-Einheit: Zugang- und Zutrittskontrollsysteme

Lese-Einheit für Zutrittskontrolle ohne Parallel-Code Eingabe. 

Öffnen und schließen wird durch einfaches Einstecken des Schlüssels ermöglicht. Auf Wunsch kann auch die klassische "Drehfunktion" eines herkömmlichen Schlüssels durch Drehen des Quantenkeys in der Leseeinheit simuliert werden.

Anwendungsgebiete: Allgemeine Zutrittskontrolle






"Schwer beschädigter" Quantenkey funktioniert immer noch

Ein außergewöhnlich robuster Schlüssel, der die Sicherheit und technische Funktionalität auch unter extremen Bedingungen beibehält.



Künstlich „gealterter„ Quantenkey, trotz massiver Beschädigungen noch voll funktionsfähig.


 
Der Quantenkey und die passende Lese-Einheit werden zur Zeit zur Serienreife entwickelt und in naher Zukunft verfügbar sein. 

Die Entwicklung und Produktion des Quantenkeys und der zugehörigen Lese-Einheiten erfolgt durch die Firma Picosens GmbH in Bühl, Baden-Württemberg. 


Picosens ist an der Zusammenarbeit mit strategischen Kooperationspartnern interessiert.


Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite:  

www.quantenkey.com

Picosens GmbH

Bußmatten 21
77815 Bühl / Baden
Deutschland


Fon: +49(0)7223-80886-0
Fax: +49(0)7223-80886-29
E-Mail: info@picosens.de

Impressum - Datenschutzerklärung