Der MS-One

Demnächst erhältlich!

SORTIERAUFGABEN | QUALITÄTSKONTROLLEN | MATERIALERMÜDUNG | METALLIDENTIFIKATION | SCHWEIßNAHTKONTROLLE

Der MS-One ist ein robustes, handliches Messgerät zur zerstörungsfreien Analyse und Identifikation von Metallen und Legierungen. Durch das speziell entwickelte Messprinzip der Magnetspektroskopie werden Metalleigenschaften innerhalb von Sekundenbruchteilen detektiert, analysiert und dargestellt.

Das auf der DFA-Technologie basierende Magnetspektroskopieverfahren ermöglicht dem MS-One neben seiner Geschwindigkeit auch höchste Präzision und eine ungewohnt einfache Handhabung. So können Schweißnahtprüfungen, Sortieraufgaben, Verwechslungs- und Güteprüfung und vieles mehr effizienter und handhabungssicherer ausgeführt werden.

Präzise und superschnell

Eindeutige und in Bruchteilen einer Sekunde vorliegende Messergebnisse durch die auf der DFA-Technologie basierende Magnetspektroskopie.

 

Kabellos und wasserdicht

Geschaffen für den uneingeschränkten Einsatz in rauen Umgebungen.

 

Zerstörungsfrei und handlich

Ohne Oberflächenbeschädigungen können auch Fertigungserzeugnisse bedenkenlos gemessen werden. Das spezielle Produktdesign erlaubt es auch kleine Flächen zu erreichen.

 

 

Innovativ und voll vernetzt

Der MS-One zeichnet sich durch eine innovative Bedienung, die bewusst auf herkömmliche mechanische Knöpfe und Tasten verzichtet, aus. Die Messwerte können direkt über ein intergriertes, hochauflösendes Display abgelesen werden.

Zudem lässt sich der MS-One über Bluetooth mit dem Smartphone und anderen bluetoothfähigen Geräten verbinden, über welche die Messwerte angezeigt, dokumentiert und weiterverarbeitet werden können.

Definieren Sie Ihre Metall-Datenbank, visualisieren Sie die Daten und erstellen Sie Prüfprotokolle – alles direkt auf Ihrem Handy.

Picosens, DFA, Metallidentifikation, Bühl, Forschung, Technologien

Anwendungsbereiche

Picosens, DFA, Metallidentifkation, Forschung, Bühl, Entwicklung
  • Materialanalyse
  • Haarrissdetektion
  • Lackdicke
  • Leitfähigkeitsmessung
  • Schweißnahtkontrolle
  • Materialhärtung
  • Duplexmessung (Zink auf Stahl usw.)
  • Multi-Layer
  • Metallfolienstärke (Doppelblecherkennung)
  • Oberflächenrauigkeit
  • Messung von Einschlüssen und Lunker
  • Messung mechanischer Kräfte in Metallen und Metallermüdung
  • Analyse der Kristallgitterstruktur

Das Messverfahren des MS-One basiert auf unserer DFA-Technologie. Erfahren Sie mehr über das Potenzial und deren Einsatzgebiete in weiteren Anwendungsbereichen.

Sie interessieren sich für dieses Produkt?

Sie wollen sich eines der ersten Geräte sichern?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten über folgendes Formular. Wir halten Sie gern auf dem Laufenden.